baumpatenschaften

Beide Patenwälder von oben

Der Fotograf Arne von Brill (www.arnevonbrill.de) hat mit seiner Drone ein paar wunderbare Luftbilder von BALDWALD EINS und ZWEI gemacht. Wir werden diese hier vorstellen und erklären was denn da zu sehen ist.

Es sieht im Herbst sehr bunt aus und es lassen sich Baumgruppen und Einzelbäume gut erkennen. Zur Orientierung hier ein Gesamtüberblick der Gegend. Im Hinteren Teil mit der Gruppe der gelb leuchtenden Lärchen steht BALDWALD EINS, Details zu diesem Wald hier auf dieser Seite. Im vorderen Teil dieser Luftaufnahme, mit der freien quadratischen Fläche im Mittelpunkt, liegt BALDWALD ZWEI.

BALDWALD EINS im Detail:

Die dunkle Linie im Bild (nachträglich reingezeichnet) markiert den alten Grenz- und Zaunverlauf. Der Zaun ist aber seit September 2018 nich mehr da. Gelb leuchtend sind die Lärchen in der Mitte des Bildes zu sehen; links und rechts neben den Lärchen stehen Gruppen von Rotbuchen, deren Laubfärbung etwas wenig mehr gelblich ist als der Restwald. Rechts unten im Wald etwas unscheinbar die Gruppe der aktuell blattlosen Bergahorne. Die Trockenheit in diesem Jahr hatte vor allen bei ihnen zu einem frühen Blattabwurf geführt. Die restliche Waldfläche (ca. 50%) ist ein klassischer Mischwald (Buchen, Linden, Eichen). Die einzelnen gelblichen Farbtupfer sind wahrscheinlich die Linden dabei. Die noch grünen Bäume rechts und unten im Bild sind Kiefern und Fichten aus einem Altbestand.

BALDWALD ZWEI im Detail

Die rote Linie im Bild (nachträglich reingezeichnet) markiert etwa die Grenze von BALDWALD ZWEI. Als erstes fällt die (scheinbar) freie Fläche in der Mitte auf. Hier stehen jedoch noch einige Eschen, die eigentlich einen geschlossenen Eschenhain bilden sollten. Ein Teil von Ihnen (>50%) ist durch das sog. "Eschentriebsterben" abgestorben. Die meisten Eschen haben wegen der Trockenheit dieses Jahres ihre Blätter schon fallen gelassen, daher sieht es so kahl aus. In dieser mittigen Fläche befindet sich auch die alte Hand-Wasserpumpe und die neue Sitzecke mit Tisch und Bänken.

Als zweites fällt die geschlossenen Gruppe schon sehr hoher Bäume am rechten Rand auf, das sind die ca. 500 Erlen. Die kleine kahle Fläche am unteren Ende dieser Baumgruppe ist tatsächlich kahl. Hier ist der Boden so sandig, dass die damals gepflanzten Bäume nicht anwuchsen. Der grosse dunkelgelbe Einzelbaum ist übrigens die ca. 150 Jahre alte Eiche am Eingang des Waldes. Dort hängt auch das Vogeklhaus Nr. 1 der Aktion: "Wir hängen sie alle auf". (Alle älteren Bäume am Rande von BALDWALD ZWEI gehören eigentlich dazu; wenn der Zaun erst entfernt ist sind diese künstlichen Grenzen sowieso nicht mehr bedeutsam.)

Als drittes ist der scheinbar kahle Streifen am unteren Rand des Bildes auffällig. Hier stehen zwei Reihen mit Wallnuss, Baumhasel, Esskastanien, Haselnuss und Apfelbäumen. Sie stehen in größeren Abständen, sind auch schon überwiegend blattlos und daher kaum zu erkennen. Die überwiegende Fläche von BALDWALD ZWEI, jetzt in typischen Herbstfarben besteht aus Stieleichen, Rotbuchen, Winterlinden, Flatterulmen und Hainbuchen. Insgesamt ca. 7.000 Bäume.

 

Neu: Baum 2019 - die Flatterulme Baum­paten­schaft online bestellen Waldgräser & Seggen Neue Tipps: Kalender für 2019
Neu: Luftbilder der neuen Wälder Popu­läre Waldbücher Wald­kleidung, T-Shirts
"Wir hängen sie alle auf" Waldfilme |
Neuer Tipp:
Hörbücher
Baum­stepel | Nippes | Apps im Wald
Tagebuch BALDWALD EINS Reise- und Wanderbücher zum Wald
Baum­paten­schaften in meiner Nähe? Poster, Plakate, Grossformate
Buche | Esche Was dürfen Baum­paten? Alte Bäume finden Lernen im Wald
Traubeneiche Wie sieht die Urkunde aus? Neuer Tipp: Baum­bestim­mung 2 Neue Tipps: Die Mystik von Baum und Wald
Flatterulme Welche Bäume wachsen in BALDWALD? Wald­Medizin Neuer Tipp: Romane, Geschichten, Erzählungen
Wallnuss Welche Tiere leben hier? Bücher zu Wald & Holz 3 Neue Tipps: Wald & Kinder: Baumquiz, Blätter pressen, Tierstempel, ..
Europä­ische Lärche Fressen Tiere die Bäume? Wald-Kinder­bücher Postkarten Wald und Bäume
Winterlinde     Partner­seite 1 | 2 | 3
Bergahorn     Impres­sum
    Daten­schutz nach DSGVO