Die Europäischen Bäume des Jahres / European Tree of the Year



European Tree of the Year: Jährlich Neu

Gesucht sind einmal jährlich uralte Bäume mit einer Geschichte. Der Europäische Wettbewerb präsentiert die Gewinnerbäume aus 16 nationalen Wettbewerben. Diese stehen dann für eine online-Wahl zur Verfügung. 2024 wurden dabei insgesamt über 170.000 Stimmen abgegeben.

Europabaum 2024:
Mit gut 39.000 Stimmen gewann in 2024 eine etwa 200 Jahre alte Buche im Botanischer Garten der Universität Breslau den Wettbewerb. Hier zwei Aufnahmen dieses Baumes:


Bildquelle: https://www.treeoftheyear.org/previous-years/2024/the-heart-of-the-garden


Bildquelle: https://www.treeoftheyear.org/news/race-of-the-beech-trees:-one-week-before-the-end-of-voting-the-polish-heart-of-the-garden-beech-takes-over-the-weeping-beech-of-bayeux-to-lead-in-the-european-tree-of-the-year-2024!

Schon 13 Jahre

Den Wettbewerb gibt es seit 2011; Initiator war die Environmental Partnership Association, kurz EPA, ein Zusammenschluss von sechs Stiftungen aus Bulgarien, Tschechien, Ungarn, Polen, Rumänien und der Slowakei.

Deutschland nimmt am Wettbewerb nicht teil. Gründe dafür haben wir nicht gefunden.Es gibt jedoch aiuch keinen nationalen Wettbewerb aus dem heraus der Siegrbaum am Europäischen Wettbewerb dann teilnehmen könnte.


Platz 2 in 2024: "Die weinende Buche von Bayeux"


Bildquelle: https://www.treeoftheyear.org/previous-years/2024/the-weeping-beech-of-bayeux

War die Wahl zum Europabaum 2023 noch recht eindeutig (die erstplatzierte Stieleiche in Lodz (Polen) erhielt etwa doppelt soviel Stimmen wie der Zweitplatzierte) war es in 2024 schon enger: Für den zweiten Platz (eine Buche in der Normandie) wurden aber auch über 24.000 Stimmen abgegeben gegenüber rund 30.000 für den Siegerbaum in Polen.


Es gibt in Deutschland keine Wahl eines Baumes des Jahres. Alljährlich wird jedoch eine Baumart zum sog. "Baum des Jahres"® durch ein Kuratorium ernannt, wie auch in Österreich und Ungarn. In 2024 ist in Deutschland die "Echte Mehlbeere (Sorbus aria)" gekürt worden. Der Titel "Baum des Jahres"® ist in Deutschland zudem markenrechtlich geschützt; Markeninhaber ist (wenn wir es richtig sehen) die Dr. Silvius Wodarz Stiftung bzw. ein dortiges Kuratorium.




Wettbewerb jetzt ohne Russland

- wegen des Einmarsches in der Ukraine. Aktuell nehmen daher "nur" noch Gruppen aus 15 europäischen Ländern teil.

Februar 2022: "Wir, die Organisatoren der ETY, sind entsetzt über die Aggression der Russischen Föderation, die militärisch in die benachbarte Ukraine einmarschiert ist. .. Der Ausschluss Russlands vom Wettbewerb ist ein Schritt, der im Kontext der internationalen Bemühungen zu verstehen ist, Russland zu isolieren, um den Krieg zu beenden." Quelle, englisch. Die Entscheidung hat weltweite Resonanz gehabt, z.B. hier in einem Artikel zum Wettbewerb in der New ork Times, März 2022.



Buchtipp: 500 alte Bäume

alte Bäume
Unsere 500 ältesten Bäume: Exklusiv aus dem Deutschen Baumarchiv. 320 Seiten für 10,34 EUR. Blick in´s Buch leider nicht möglich. https://amzn.to/46LGpu0
PS: Buchtipps sind Werbelinks. Bei Kauf darüber erhalten wir eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.


Buchenwälder in Franken


Frankens Naturerbe: Buchenwälder im Steigerwald. " In diesem 168-seitigen Bildband erläutert Dr. Georg Sperber die Bedeutung des Buchenwalds. Die Bilder von Thomas Stephan zeigen eindrucksvoll das Leben im Naturpark Steigerwald.". Blick ins Buch leider nicht möglich. 142 EUR (!): https://amzn.to/494FiGL

PS: Buchtipps sind Werbelinks. Bei Kauf darüber erhalten wir eine Provision, der Preis ändert sich aber nicht.






Europas Bäume der letzten Jahre auf einem Blick

Wir haben jeweils die drei ersten Plätze der letzten Wettbewerbe auf einer Landkarte eingetragen. Durch Klick darauf werden Bild und Text zum Baum eingeblendet. Die Karte steht hier bei google-maps.




Alte Bäume in Deutschland - wie finden?

Europabaum-2022

Auch wenn niemand aus Deutschland an diesem Europäischen Wettbewerb teilnimmt (wieso eigentlich?) finden sich viele Alte Bäume im hier Lande. Vielleicht sind die Geschichten um sie etwas verblasst, aber sie sind zu finden. Wir haben ein paar Hilfen dafür zusammengestellt.

Zu allererst eine Buchsammlung zum Thema alte Bäume mit Schwerpunkt auf den deutschsprachigen Raum.

Zum zweiten unsere umfassende Seite: Alle lieben alte Bäume - ob nun Rekordbäume, Monumental Trees, Nationalerbe-Bäume genannt. Akteure und Zugänge zu den entsprechenden Quellen auf dieser Extraseite.


Baumpatenschaft verschenken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Unsere Datenschutzerklärung hier.