Was darf ein Baumpate - und was nicht?

baumpatenpfeilBaumpaten (und -patinnen) genießen uneingeschränktes Besuchs- und Zugangsrechte sowie Informations, Film- und Fotorechte in dem neuen Wald. Ein Leben lang.



baumpatenpfeilPaten können ihren Patenbaum individuell, dezent und ohne Einfluss auf das Wachstum des Baumes kennzeichnen, z.B. mit einem angehängten Namensschild, einem bunten Faden o.ä. Ein Anspruch auf eine besondere Art, Sorte, Lage und/oder Baumgröße besteht nicht.

 

baumpatenpfeilDurch die Patenschaft entstehen keine Anliegerpflichten, Paten brauchen deshalb auch keine Pflichtbeiträge zum Erhalt der landwirtschaftlichen Wege (Wegverband), zum Erhalt der ländlichen Wassergräben (Wasserverband), zu den Forstverbänden, Berufsgenosssenschaften, Versicherungen oder andere Steuern und Abgaben zahlen (zahlen alles wir). Jedoch erhalten Paten im Gegenzug auch keine Einnahmen aus den alten Salzrechten der Flächen, der Verpachtung der Jagdrechte, evtl. Holzverkäufen u.ä.

 

baumpatenpfeilBei Besuchen im Wald sind die verkehrsrechtlichen Vorgaben (direkter Zugang nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad; Parkmöglichkeit ca. 1000m vor der Anlage) ebenso wie andere Gesetze (Wald- und Wegeordnung, Umweltvorgaben, Wasserschutzgesetze,..) zu beachten. Insbesondere: Hunde sind anzuleinen, Rauch- und Feuerverbot im Wald, Zelt- und Campingverbot,.. Müll gehört nicht in den Wald. Es dürfen keine Grabungen oder Verpflanzungen vorgenommen werden.

 

baumpatenpfeilDie Patenschaft berechtigt zu keinem Eigentumsanspruch, sie kann nicht im Grundbuch eingetragen werden, sie ist nicht übertragbar, vererbbar, veräußerbar oder handelbar. Baumpaten dürfen aber einzelne Früchte und Blätter der Bäume z.B. als Andenken mitnehmen. Bitte jedoch keine Zweige oder ganze Äste abbrechen. Zudem dürfen Blumen, Pilze und alle anderen Gewächse für den eigenen Bedarf in geringem Umfang auch geerntet werden. Bei Interesse an Feuerholz, z.B. das Holz einzelner Baumschnitte, bitte uns ansprechen. Irgendwas ist immer möglich.

 

baumpatenpfeilPaten haben ein späteres Vorkaufsrecht, d.h.: Sollten einzelne Bäume, Baumreihen oder Teilflächen irgenwann einmal verkauft werden, haben Paten bei gleichem Angebot Vorrang. (Informationen über einen evtl. Verkauf werden per E-Mail mitgeteilt. Interessenten mögen uns daher Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.)

 

baumpatenpfeilUnser Ziel ist es alle Patenbäume langfristig zu erhalten. Jedoch werden bei den Durchforstungen der kommenden Jahrzehnte auch Bäume entfernt werden müssen weil sie zu sehr das Wachstum Anderer behindern. Wir gehen dabei sehr zurückhaltend und naturschonend um und stellen den wirtschaftlichen Erfolg des Waldes nicht in den Mittelpunkt unserer Arbeit.

 

baumpatenpfeilEs bestehen keine Ersatzansprüche bei Totalverlust der Anlage aufgrund höherer Gewalt (Unwetter, Naturkatastrophen, Feuer,..).

 

baumpatenpfeilDarf ich Bäume selber pflanzen? Da immer wieder einzelne Bäume absterben werden auch eigene Nachpflanzungen möglich sein. Jede Pflanzung muss vorher abgesprochen werden und ist nur für Paten und Patinnen möglich.

 

Linden und Eichen mit roten Blättern


Mehr Bilder immer Wald-Foto-Tagebuch

Das Beste zu Wald und Bäumen:

weihnachtsgeschenk-waldbuch geschenk-buecher-zur-baumbestimmung buecher waldmedizin weihnachtsgeschenk-waldkinderbuch weihnachtsgeschenk-waldliederbuch wald-und-baum-in-hörbüchrern

weihnachtsgeschenk-waldfilm wald-und-baum-auf-postkarten weihnachtsgeschenk-baumkalender weihnachtsgeschenk-tierstempel baumapps-waldapps-handy-im-wald wälder-und-Bäume-auf-tapeten