logo-baldwald

Newsletter NEUE WÄLDER
Dezember 2018

▷▷ Das Drama 2018

Dass die jungen Bäume in BALDWALD so gut der unendlichen Trockenheit in 2018 getrotzt haben, habe ich schon mehrfach geschrieben. Die geringen Pflanzabstände und ihr dichtes Blattdach haben das gegenseitige "Baumkuscheln" gefördert und auch dazu beigetragen die Verdunstung möglichst gering zu halten.

Doch diese bisherige Erfahrung sollte nicht täuschen: Im Frühjahr 2018 waren die Böden reichlich mit Wasser gefüllt; der regenreiche Herbst und Winter hatte für genügend Wasservorräte gesorgt. Jetzt jedoch sind diese schon lange verbraucht und es sieht trocken aus. Selbst der nicht weit vom BALDWALD entfernte Fluss (die "Aller") sieht so wasserleer wie im Hochsommer aus.  Es fehlt Wasser überall. Wenn nicht bald mehr Regen fällt und der Winter uns nicht mit sehr viel Schnee und Wasser als sonst überrascht wird es im nächsten Jahr ganz schwierig. Es gibt kaum realisierbare Ideen wie darauf eigentlich gerade bei Neuanpflanzungen reagiert werden kann. Doch wir arbeiten dran. Details & Infos zum Wassermangel 2018 hier im Fototagebuch.

 

junge linde▷▷ "Tyni Forest"

Ein neuerWald in der Nachbarchaft: Eigentlich sollte schon vor Weihnachten das neue Waldprojekt "Tyni Forest" starten. Über eine crowdfunding-Kampagne (zu deutsch auch bekannt als "Schwarmfinanzierung", also wo viele kleine Spenden für ein grosses Projekt zusammenkommen) soll eine neue Waldinsel inmitten landwirtschaftlicher Flächen entstehen, So als kleine Insel für Tiere und Pflanzen. Doch die Vorbereitungen für die crowdfunding-Kampagne auf der Plattform "startnext" waren umfangreicher als gedacht. Bis zum geplanten Pflanztermin im Frühjar 2019 ist es ja auch noch etwas Zeit. Wir informieren dazu weiter.

 

 

´mispel▷▷ Herbstblicke im Wald

Gelbes Laub noch hier und da, strahlende Lärchennadeln, Mispeln kurz vor der Erne und die offenliegende Konstruktion der Flatterulmen. Aktuelle Fotos aus BALDWALD ZWEI hier im Fototagebuch.

 

▷▷ Zum Jahresbeginn braucht es neue Kalender

eichelOb gross an der Wand oder kleiner auf dem Schreibtisch: Beste Wald- und Baummotive sorgen für neue Blicke in das Jahr. Wir haben einige wirklich tolle Kalender für 2019 gefunden. Hier sind sie. 

Allerbest gefallen uns immer wieder auch die neuen Postkartenkalender 2019. Ihr Vorteil: Die Postkarten finden gleich zweimal Verwendung, erst im Kalender und dann bei einer Empfängerin.

 

 

In Kontakt bleiben:

Newsletter NEUE-WÄLDER mit dieser email bestellen