Ein paar milde Tage machen noch keinen Frühling

Auch wenn zwischen all den Häusern in den Städten die Pflanzenknospen vielerorts schon aufgehen sind die Bäume im Wald vorsichtiger. Einzig die Hainbuche zeigte bei einem Besuch in BALDWAld Anfang April schon Mut und fing an ihre Knospen zu entfalten. Alle anderen warten noch.

Hier Bilder einiger Baumknospen der Hainbuche vom 3. April 2018. Zusätzlich weiter unten ältere Bilder der wunderbaren Wallnussknsopen und Baumknospen der Esche. Und zum Schluss ein paar Hinweise zu den Themen Baumknospen als Heilmittel, als Nahrung und in ihrer biologischen Funktion.

 

Baumknospen einer Hainbuche-01Baumknospen einer Hainbuche-02 Baumknospen einer Hainbuche-03 Baumknospen einer Hainbuche-05

 

 

Hier einige schon kräftig aufgehende Knospen des Wallnuss. Die Aufnahmen stammen vom Mai 2017.

knospen desWallnuss-03 knospen desWallnuss-02 knospen desWallnuss-01

Baumknospen der Esche, Fotos vom Mai 2017

 

baumknospen einer Esche-04 baumknospen einer Esche-03 baumknospen einer Esche-02 baumknospen einer Esche-01

Noch viel mehr zu Baumknospen hier:

▷▷ Wer mehr zu den biologischen Funktionen der Baumknospen lesen möchte schaue mal hier bei wikipedia: "In der Botanik ist Knospe (Auge, Gemma) der jugendliche Zustand eines Sprosses, in welchem die Stängelglieder desselben noch ganz kurz, die an denselben befindlichen Blätter daher noch dicht zusammengedrängt und in ihrer Entwicklung ebenfalls noch wenig fortgeschritten sind. " Mehr hier.

▷▷ Einige meinen Baumknospen als Heilmittel nutzen zu können und scheuen nicht davor zurück die Ernte der Baumknospen zu empfehlen: "Baumknospen - Vitalbomben des Lebens".

▷▷ Und selbst die ARD berichtet mit Video zu Baumknospen: "Rezepte mit Baumknospen": In den Knospen der Bäume steckt viel Gesundes, davon ist Barbara Krasemann überzeugt.

 

 


Baumpatenschaft bestellen

"Wir hängen sie alle auf "

Informiere twitter über diese Seite:  
Folge uns auf twitter: