baumpatenschaften

Zwei Bücher - zwei Baumwelten

 

Nach den Erfolgen der Bücher von Peter Wohlleben (insbesondere: "Das geheime Leben der Bäume ...") sahen sich die primär auf Holzertrag orientierten Betriebe und Forstwirte vermehrter Kritik gegenüber. Es musste auch als existenzbedrohend empfunden werden wenn Bäume immer mehr als schützenswerte Lebewesen und nicht als ertragbringende Holzlieferanten gesehen werden.

Nun gibt es ein Buch dass in diesen Reihen als "Verteidigung" gepriesen wird:

Das wahre Leben der Bäume: Ein Buch gegen eingebildeten Umweltschutz" von Torben Halbe. Es versteht sich als entschieden formuliertes Veto gegenüber dem bestellertauglichen Versuch, das komplexe Lebewesen Baum zu einem märchenhaft anmutenden Geschöpf zu verklären." 176 Seiten, 19,90 EUR. Schon der erste Halbsatz der Buchpräsentation macht die Fronten klar: "Das wahre Leben der Bäume" setzt nicht auf Geheimnisse..." (Quelle amazon) . Ganz offensiv wird auch an anderen Stellen im Zusammenhang mit diesem Buch die Sichtweise Peter Wohllebens angegriffen, so z.B. in der Zeitschrift "Deutscher Waldbesitzer". Dort steht dann: " Das Buch ... beansprucht ... dem falschen Zauber vom Baum als ´langsamen Menschen´ die Grundlagen zu entziehen." (Ausgabe 4/17, Seite 42). Ein hoher Anspruch.

Kernaussage Torben Halbe: "Unsere Wälder und Bäume müssen nicht vermenschlicht werden, um interessanter zu sein.". So der Titel der facebookseite von Torben Halbe. Slogan bei Peter Wohlleben: "Bäume sind Lebewesen: sie sprechen miteinander, sie helfen einander und sie erziehen ihre Kinder." Lohnender TV-Beitrag bei phoenix, 35 Minuten, hier bei youtube.

PS: Bisher bin ich nicht dazu gekommen das Buch von Torben Halbe zu lesen. Meinungen dazu sind aber auch bei BALDWALD willkommen.

 

 
Die Bäume in BALDWALD:
Baum­paten­schaft bestellen:
Buchtipps und Geschenke:
BALDWALD im Internet:
Informiere twitter über diese Seite:  
Folge uns auf twitter:

Baum­patenschaft verschenken?

news­letter NEUE WÄLDER (öffnet eine neue email)
 
Häufige Fragen:

Baum­kalender 2018

 
Ess-Kastanie: Baum 2018
 
   
   
Formales:
 
Tiere im Wald: